SK  |  EN  |  DE  |  IT  |  FR

 

 

M O N I KA    F A B I A N O V Á  – mezzosoprano

Solistin der Oper des Slowakischen Nationaltheater Bratislava.


Geboren ist sie in Banská Bystrica(Mittelslowakei). Gesang hat sie am Staatskonservatorium Žilina(prof. E.Sadloňová) und an der Hochschule der Musischen Kuenste (VŠMU) Bratislava (Prof. V.Hudecová) studiert. Schon in Zeit des Studiums an der Hochschule hat sie mehrere Rollen in Slowakischen Nationaltheater gesungen, wo sie auch seit 2003 als Solistin engagiert ist. Gleichzeitg begann ihre Zusammenarbeit mit der Slowakichen Filharmonie. 2004 hat sie in „Konzert der jungen Slowakischen Talente“ in Warschau, so wie auch in China am  Carmen-Projekt der Filharmonie Shanghai mitgewirkt. Ab 2005 hat ihre Zusammenarbeit mit der Janáček-Oper in Bruenn  und 2008 mit den Natioantheater Prag begonnen. Sie ist ein Permanenter  Gast der Opernhäuser in Banská Bystrica und Košice. Mehrmals hat sie am Opernfestival in Miskolc(Ungarn) mitgewirkt. „Sie arbeitete mit dem Gewandhausorchester in der Oper Leipzig, wo sie spielte die Rolle der Olga in der Oper P.I. Tschaikovski - Eugen Onegin.” Unter anderen hat sie mit Dirigenten M.Munari und W.Kobéra, so wie mit  Regisseuren Peter Konwitschni und Gintaras Varnas gearbeitet. Monika Fabianová widmet sich oft auch der Kammermusik. Sie arbeitet ständig mit den Staatskammerorchester Žilina zusammen. Als Sängerin trat sie an Kammerkonzerte in mehreren Europäischen Ländern auf. 

Media / Press